Archiv für den Autor: Coco Heger-Mehnert

Bereits an die 70 Anmeldungen für das Verkehrscamp!

HaltestelleDie Begeisterung für ein Treffen der Online- und Social Media- Verantwortlichen aus Verkehrsunternehmen und Verbünden für das neue Veranstaltungsformat „Barcamp“ scheint groß zu sein.

Bereits an die 70 Anmeldungen für das Verkehrscamp sind eingegangen und schon jetzt werden in der Facebookgruppe Web2.0+ÖPNV diverse Sessionideen diskutiert.
Diese reichen z.B. über die Themen Webmonitoring, Servicedialog, Contentgestaltung, Krisenmanagement bis hin zu Erfolgsmessung. Es werden konkrete Fragestellungen mitgebracht, Impulsvorträge gehalten und Einblicke in Arbeitsweisen wie Tools gegeben werden.

Der Charme ist auch, dass man sich entschlossen hat im geschützten Raum zu diskutieren. Weder Berater noch Sponsoren sind zugelassen. Der Preis für die Veranstaltung ist damit im Verhältnis zu anderen Barcamps hoch, aber der offene Austausch rein unter Branchenspezialisten war es den Teilnehmern offenbar wert.
Um  nicht nur im eigenen Saft zu schmoren, besuchen viele der Branchenvertreter zahlreiche andere Barcamps. Einige wird man sicher auf einer der hier aufgelisteten Veranstaltungen treffen.

Gute Gründe für ein Barcamp für die Verkehrsbranche

LissabonSeit etwa 3 Jahren stellen sich mehr und mehr Verkehrsunternehmen und Verbünde darauf ein ihre Kommunikation um Social Media Kanäle zu erweitern und ihre Onlinekommunikation den neuen Entwicklungen im Netz anzupassen. Bei einer so krisenanfälligen und budgetär so knapp ausgestatteten Massendienstleistung wahrlich keine einfache Aufgabe. Viele Kollegen und Kolleginnen haben sich in entsprechenden Lehrgängen weitergebildet oder haben Konferenzen und Tagungen zur Thematik besucht. Nicht immer aber sind die Regularien, die für sogenannte „Love-Brands“ gelten, auch auf die Verkehrsbranche übertragbar. Aus diesem Grund ist der direkte Austausch sehr gewinnbringend.
Weiterlesen

Austausch auf Facebook

Facebook Gruppe Web2.0+ÖPNV
Seit ca. 3 Jahren tauschen sich Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus Verkehrsunternehmen und- Verbünden auf Facebook in einer geschlossenen Gruppe aus. Bis heute ist die Gruppe auf knapp 180 Kollegen herangewachsen. Die meisten kommen aus Deutschland, aber mittlerweile sind auch Mitarbeiter aus der Schweiz und Österreich hinzugekommen.
Dabei findet sich das ganze Spektrum an Jobs rund um Kommunikation: Kundendialog, Presse, Marketing, Unternehmenskommunikation, Online-Marketing, Personalmarketing und vor allem Social Media Verantwortliche. https://www.facebook.com/groups/weboev/.

Warum geschlossen?
Es werden bewußt keine Berater oder Anbieter mit aufgenommen, weil in der Gruppe im geschützten Raum frei nach dem Sesamstraßenprinzip „Wer nicht fragt bleibt dumm“ offen über Fragen, Themen,Schwierigkeiten gesprochen werden sollen.

Um was geht es in der Gruppe?:
Schwerpunktthema zum Start der Gruppe waren vor allem Fragen rund um den Aufbau von Social Media Kanälen für die Verkehrsbranche. Da dieses Thema sich aber stark vernetzt mit vielen weiteren Themen rund um das Thema Online- Kommunikation hat sich das Spektrum erweitert.

Wie kann ich dabei sein?
Einfach Gruppenzutritt unter https://www.facebook.com/groups/weboev/ erbitten und in einer Direktnachticht auf Facebook an Coco Heger-Mehnert angeben bei welchem Unternehmen Du arbeitest.