Schlagwort-Archiv: Facebook

Session: „Wie entsteht Social Media-Content für Verkehrsunternehmen?“

In dieser Session, die Veronika von der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) vorgeschlagen hatte, ging es um die Frage, wie man als Social Media-Verantwortliche in einem Verkehrsunternehmen an Content kommt. In Raum 404 traf sich eine kleine Runde, die intensiv über ihre Erfahrungen diskutierte. Im Interview fasst Veronika die Ergebnisse der Session zusammen:

Der Beitrag wurde erstellt von Ute Blindert.

Austausch auf Facebook

Facebook Gruppe Web2.0+ÖPNV
Seit ca. 3 Jahren tauschen sich Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus Verkehrsunternehmen und- Verbünden auf Facebook in einer geschlossenen Gruppe aus. Bis heute ist die Gruppe auf knapp 180 Kollegen herangewachsen. Die meisten kommen aus Deutschland, aber mittlerweile sind auch Mitarbeiter aus der Schweiz und Österreich hinzugekommen.
Dabei findet sich das ganze Spektrum an Jobs rund um Kommunikation: Kundendialog, Presse, Marketing, Unternehmenskommunikation, Online-Marketing, Personalmarketing und vor allem Social Media Verantwortliche. https://www.facebook.com/groups/weboev/.

Warum geschlossen?
Es werden bewußt keine Berater oder Anbieter mit aufgenommen, weil in der Gruppe im geschützten Raum frei nach dem Sesamstraßenprinzip „Wer nicht fragt bleibt dumm“ offen über Fragen, Themen,Schwierigkeiten gesprochen werden sollen.

Um was geht es in der Gruppe?:
Schwerpunktthema zum Start der Gruppe waren vor allem Fragen rund um den Aufbau von Social Media Kanälen für die Verkehrsbranche. Da dieses Thema sich aber stark vernetzt mit vielen weiteren Themen rund um das Thema Online- Kommunikation hat sich das Spektrum erweitert.

Wie kann ich dabei sein?
Einfach Gruppenzutritt unter https://www.facebook.com/groups/weboev/ erbitten und in einer Direktnachticht auf Facebook an Coco Heger-Mehnert angeben bei welchem Unternehmen Du arbeitest.